BeamtVG und Hinweise der Allgemeinen Verwaltungsvorschriften

.

Beamtenversorgungsgesetz (BeamtVG) und Hinweise

Beamtinnen und Beamte erhalten Versorgungsbezüge nach dem Beamtenversorgungsgesetz (BeamtVG). Die Höhe des Ruhegehalts berechnet sich aus:
- der Höhe der letzten ruhegehaltfähigen Bezüge
- und der Dauer der ruhegehaltfähigen Dienstzeit.

Jedes Jahr ruhegehaltfähiger Dienstzeit wird mit einem bestimmten Faktor vom Hundert der ruhegehaltfähigen Dienstbezüge multipliziert.

 Themen und Dokumente

 

 

 

PDF

 

 

 

Link

Beamtenversorgungsgesetz Bund (BeamtVG)   >>>Link

 

 

 

Mehr Informationen zur Beamtenversorgung finden Sie hier:

 

 Allgemeines Hinterbliebenenversorgung   Staatliche Zulagenförderung
 BeamtVG  Kindererziehungszeiten   Unfällfürsorge 
 Der Versorgungsfall Mindestversorgung Versorgungsabschlag
 Dienstunfall Ruhegehaltfähige Dienstbezüge  Versorgungsänderungsgesetz 2001
 Dienstunfähigkeit Ruhegehaltfähige Dienstzeit  Versorgungsausgleich
.


 

UT WIWE 2020

Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2020