A 13/E 13 für alle kommt; Bremen

.

A 13/E 13 für alle kommt

Bremens und Bremerhavens verbeamtete Grund- und OberschullehrerInnen können sich freuen. Ab 1. August 2021 sollen sie – wie ihre KollegInnen in anderen Schulformen – nach A 13 besoldet werden. Bislang sind sie in A 12 eingruppiert. Dieses und nächstes Jahr soll die Besoldung über Zulagen an A 13 angenähert werden. Laut Senat werden damit rund 1.400 Lehrkräfte besser besoldet. Für die entsprechenden angestellten Lehrkräfte soll parallel eine Eingruppierung nach E 13 umgesetzt werden. An der Übertragung der Stufenlösung wird noch gearbeitet. Damit mündet die seit 2015 andauernde GEW-Kampagne „A13/E13 für alle!“ in einen Erfolg. Die Bildungsgewerkschaft hatte mit mehreren juristischen Gutachten eine mittelbare Diskriminierung der GrundschullehrerInnen durch die schlechtere Besoldung belegt und aufgezeigt, dass eine Gleichbehandlung verfassungsrechtlich geboten ist. Mit den Gutachten, mit einem durch Widersprüche gegen die Besoldung begonnenen juristischen Verfahren, mit Aktionen und mit Resolutionen von Gesamtkonferenzen hatte die GEW jahrelang für die nun vorliegende Lösung gekämpft.

Quelle: Beamten-Magazin 04/2019

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Datenschutz
www.beamten-informationen.de © 2021