Erfolg für SozialpädagogInnen; Bremen

Erfolg für SozialpädagogInnen

Die GEW und der Personalrat Schulen können einen Erfolg verbuchen: Jahrelang stritten sie dafür, dass mehr als 80 überwiegend sozialpädagogische Fachkräfte, die über Schulvereine bei Oberschulen beschäftigt waren, unter dem Dach der Senatorin für Kinder und Bildung angestellt werden. Nun einigten sie sich auf verbindliche Eckpunkte für die Einstellung.

Damit werde eine weitere Gerechtigkeitslücke im Bremer Bildungssystem geschlossen, kommentiert Christian Gloede, Landesvorstandssprecher der GEW, die Übernahme. „Es wird keine Einkommenseinbußen bei der Einstellung geben und bisherige Dienstzeiten bei den Schulvereinen werden anerkannt, die Teilhabe an kommenden Tarifsteigerungen wird für alle ermöglicht. Damit sind zentrale gewerkschaftliche und personalrätliche Forderungen erfüllt worden“, betont Personalratsvorsitzender Arno Armgort. Die Einstellungen sind zum 1. März 2017, in wenigen Fällen zum 1. August 2017 vorgesehen.

Quelle: Beamten-Magazin 01/2017

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021