JA 13!; Hamburg

JA 13!

Was im Stadtstaat an der Spree mit dem neuen Koalitionsvertrag bereits eingeläutet ist, muss an der Alster erst noch erkämpft werden: Die GEW übergab in Hamburg Ende November die Unterschriften von gut 1.500 Grundschullehrkräften an die Schulbehörde. Die klare Nachricht: „Ich habe A13 verdient und will es jetzt auch haben!“ Denn trotz gleichlanger Ausbildung werden Lehrkräfte an Grundschulen und in einigen Schularten der

»Ich habe A13 verdient und will es jetzt auch haben!«

Sekundarstufe 1 immer noch eine Besoldungsstufe niedriger bezahlt als die übrigen Lehrkräfte. Grundschullehrkräfte sind zu 90 Prozent Frauen – eine offenkundige Diskriminierung. „Sehr geehrter Herr Senator Rabe, sorgen Sie für gleiches Geld für gleichwertige Arbeit“, erklärte Anja Bensinger-Stolze, Vorsitzende der GEW Hamburg bei der Übergabe, „trauen Sie sich, diesen sozialdemokratischen Grundsatz auch für Lehrerinnen und Lehrer umzusetzen!“

Quelle: Beamten-Magazin 11-12/2016

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021