Elke Hannack, Stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes; Editorial

Elke Hannack
Stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Foto: DGB/Simone M. Neumann

Liebe Leserinnen und Leser,

„Angst ist ein schlechter Ratgeber“, so besagt es ein bekanntes Sprichwort. Als Gewerkschafterin kann ich das nur unterstreichen. Gewerkschaften wollen zum Beispiel mithelfen, dass Beschäftigte Ängste – etwa vor Sanktionen am Arbeitsplatz wegen ihres engagierten Einsatzes für gute Arbeitsbedingungen – in Tatendrang und neue Ideen für eine noch bessere Arbeitswelt umwandeln. Aus diesem Grund stehen sie ihnen und den Betriebs- und Personalräten stets beratend zur Seite. Wenn Beschäftigte während ihrer Arbeit Angst vor gewalttätigen oder verbalen Übergriffen durch ihre Mitmenschen haben müssen, ist das allerdings eine besondere Herausforderung für Gewerkschaften. Mit unserer Tagung „Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes: Was ist zu tun?“, die wir am 23. März dieses Jahres gemeinsam mit der Hans-Böckler-Stiftung in Berlin veranstalten, wollen wir diese Herausforderung annehmen. Mit Blick auf diesen Tag lenkt die vorliegende Ausgabe des Magazins für Beamtinnen und Beamte die Aufmerksamkeit auf die Zunahme körperlicher und verbaler Angriffe auf Beschäftigte, die diese auf Grund ihrer Tätigkeit im öffentlichen Dienst erleben.

Einem weiteren gewerkschaftlichen Anliegen widmet sich das Projekt „Unterstützende Ressourcen für das Betriebliche Eingliederungsmanagement (RE-BEM)“. Es wird vom DGB Bildungswerk durchgeführt und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. Ziel des Projekts ist es, BEM-Beteiligten konkrete, praxisorientierte Handlungsanweisungen zur Einführung von BEM zur Verfügung zu stellen. Mehr Informationen dazu gibt es auf Seite 15.

Und wenn Ihr Personalrat bereits vorbildliche BEM-Strukturen mitgestaltet, Präventionskonzepte mitentwickelt oder andere Ideen für gute Arbeitsbedingungen umgesetzt hat, dann sollte er sich bis zum 31. Mai 2016 für den Deutschen Personalräte-Preis bewerben. Nähere Angaben zum Wettbewerb finden Sie auf Seite 17.

Mit freundlichen Grüßen

Quelle: Beamten-Magazin 03/2016

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021