Dritte GründerInnenzeit?; Berlin

Dritte GründerInnenzeit?

Nach einer Anfang Februar vorgestellten Bevölkerungsprognose soll Berlin bis 2030 um 266.000 auf dann 3,828 Mio. EinwohnerInnen anwachsen. „Berlin erlebt eine dritte Gründerzeit“, kommentierte Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) die Zahlen, „die steigende Bevölkerungszahl ist eine Chance

für Berlin, die wir ergreifen müssen und werden.“ Dazu brauche die Stadt mehr Wohnraum und mehr Arbeitsplätze. Aber auch der Bedarf an Kitas und Schulen, Bussen und Bahnen werde steigen. „Die Zahlen der Bevölkerungsprognose belegen, dass ein Mehr an Nachfrage in allen Bereichen des städtischen Lebens zu erwarten ist und wir jetzt beginnen müssen, uns darauf einzustellen“, so Geisel. Viel Zeit bleibt dem Land dabei nicht. Denn ein Großteil des Wachstums wird bereits für die kommenden fünf Jahre erwartet. 190.000 Personen sind es allein bis 2020. Hinzu kommt, dass genau in diesem Zeitraum der Einwohnerzuwachs durch Flüchtlinge noch einmal deutlich zulegen wird.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2016

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021