Alexander Haas, Politischer Referent, Abteilung Öffentlicher Dienst und Beamtenpolitik beim DGB-Bundesvorstand; Editorial

Foto: DGB/Simone M. Neumann

Alexander Haas
Politischer Referent, Abteilung Öffentlicher Dienst und Beamtenpolitik beim DGB-Bundesvorstand

Liebe Leserinnen und Leser,

die Redaktion des DGB Magazins für Beamtinnen und Beamte wünscht Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr 2016! Wenn Sie nicht gerade zu jenen Kolleginnen und Kollegen gehören, die im Schichtdienst für die Sicherheit, Gesundheit, Pflege und Versorgung von uns und unseren Liebsten sorgen, haben Sie sich zwischen den Jahren hoffentlich etwas vom Stress der letzten Monate erholen können. Der Stress nimmt leider zu. Gerade im öffentlichen Dienst. Das zeigt der neue DGB-Index Gute Arbeit überdeutlich. Wir stellen die Ergebnisse ab Seite 4 vor und zeigen, was zu beachten ist, wenn der DGB-Index und andere Analyseinstrumente in Behörden vor Ort eingesetzt werden sollen. Auch für Gesundheitsmanagement braucht es Finanzmittel. Die stellt Bayern mit einem gesonderten Topf im Haushalt zur Verfügung, wie uns Finanzminister Söder im Interview verrät. Auch kommunal gibt es in Bayerns Hauptstadt Vorreiter, die gern ihr Gesundheitswissen teilen. Noch wichtiger als gute Instrumente und Haushaltsmittel sind engagierte Personalräte, die für ihre Kolleginnen und Kollegen gute und gesunde Arbeit erstreiten. Auf Seite 15 geht es daher um die Personalratswahlen 2016.

Wichtig für die Gesundheit ist ja auch die Motivation. Und deshalb weise ich Sie zum Jahresstart noch auf die guten Nachrichten in diesem Heft hin: Das 7. Besoldungsänderungsgesetz bringt einigen Beamtinnen und Beamten Verbesserungen, die Bundesdatenschutzbeauftragte hat endlich eine unabhängige Behörde mit etwas mehr Personal und Behördenintranets und E-Akten des Bundes sollen bald per Gesetz barrierefrei werden. Auch in den Ländern gibt es Hoffnungsschimmer: In Bremen haben Oberbürgermeister und DGB eine enge Zusammenarbeit in der Beamtenpolitik vereinbart und mit Nordrhein-Westfalen hat ein Bundesland bei seinem E-Government-Gesetz gleich zu Beginn an die Schulungen gedacht.

Gewerkschaften – mitmachen lohnt sich!

Mit freundlichen Grüßen

Quelle: Beamten-Magazin 01/2016

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021