LehrerInnen? Gesundheit!; Mecklenburg-Vorpommern

LehrerInnen? Gesundheit!

Die jüngste Statistik des Bildungsministeriums über den Krankenstand der Lehrkräfte und ErzieherInnen mit sonderpädagogischen Aufgaben vermeldet einen leichten Rückgang. „Das Land hat Interesse an gesunden und motivierten Lehrerinnen und Lehrern. Wenn Beschäftigte an Schulen motiviert sind, kommt dies insbesondere Schülerinnen und Schülern zu Gute“, bekräftigte Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD). Er verwies auf das erste Lehrergesundheitsprogramm, das im Schuljahr 2014/2015 gestartet sei. „Im Jahr 2015 stehen für die Gesundheitsförderung insgesamt 1,3 Mio. Euro zur Verfügung“, betonte Brodkorb. Schwerpunkte der Maßnahmen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement seien das Betriebliche Eingliederungsmanagement, der technische, medizinische und soziale Arbeitsschutz sowie die Betriebliche Gesundheitsförderung. Das Ministerium räumt allerdings ein, dass die Schwankung beim Krankenstand noch keine Rückschlüsse auf den Erfolg des Lehrergesundheitsprogramms zulasse.

Quelle: Beamten-Magazin 10/2015

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Datenschutz
www.beamten-informationen.de © 2021