Mehr Versorgungsempfänger in den Ländern; Zahlen, Daten, Fakten

Mehr Versorgungsempfänger in den Ländern

Ende Juni hat das Statistische Bundesamt vorläufige Ergebnisse der Versorgungsempfängerstatistik veröffentlicht. Demnach gab es zum 1. Januar 2015 in Bund, Ländern und Kommunen insgesamt 1.189.000 VersorgungsempfängerInnen. Das entspricht einem Zuwachs von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 656.000 PensionärInnen – und damit 4,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor – waren es in den Ländern. Ursächlich für den Anstieg ist vor allem das Erreichen der Regelaltersgrenze derjenigen Lehrkräfte, die in den 1970er-Jahren auf Grund steigender Schülerzahlen verbeamtet wurden.

Quelle: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2015

Quelle: Beamten-Magazin 07-08/2015

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021