Altersgrenze 60 bleibt; Sachsen-Anhalt

Altersgrenze 60 bleibt

Die besondere Altersgrenze für BeamtInnen des feuerwehrtechnischen Einsatzdienstes wird nicht erhöht. Damit bleibt es beim derzeit gültigen 60. Lebensjahr. Ursprünglich sah die Landesregierung in ihrem Gesetzentwurf zur Änderung beamten- und anderer dienstrechtlicher Vorschriften und zur Neuregelung des Landesbeamtenversorgungsgesetzes die schrittweise Erhöhung der besonderen Altersgrenze auf das 62. Lebensjahr vor. Gegen diese Pläne machte ver.di, wie sich nun zeigt, erfolgreich mobil. Die Regierungsfraktionen von CDU und SPD verständigten sich auf die Beibehaltung der aktuellen Rechtslage.

Quelle: Beamten-Magazin 07-08/2015

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021