Handbuch Dienstvereinbarung; Literaturtipp

Handbuch Dienstvereinbarung

Auf 538 Seiten bietet das „Handbuch Dienstvereinbarung“ PersonalrätInnen eine detaillierte, praxisorientierte Hilfestellung bei der Vorbereitung, Gestaltung und Anwendung von Dienstvereinbarungen. Es orientiert sich an den konkreten Handlungssituationen des Personalrats.

Ein ausführliches Stichwortverzeichnis trägt zur guten Handhabbarkeit bei. Der Autor Norbert Warga führt zunächst in die geltenden gesetzlichen und formalen Grundlagen von Dienstvereinbarungen ein und vermittelt das notwendige Know-how, um Vereinbarungen treffen zu können, die gegebenenfalls auch vor den Verwaltungsgerichten Bestand haben.

Den zweiten, weitaus umfangreicheren Teil des Buches machen Musterdienstvereinbarungen zu allen wichtigen Handlungsfeldern aus. Mit Hilfe der beigefügten CD-ROM lassen sich die Mustervereinbarungen einfach bearbeiten.
Schwerpunkte sind betriebliche Gesundheitsförderung und betriebliches Eingliederungsmanagement, biometrische Kontrollen, digitale Personalakten, Dokumentenmanagementsysteme, Social Media, Personalentwicklung, Videoüberwachung, Voice over IP und Zugangskontrollen. 

Das Handbuch ist auch für BetriebsrätInnen geeignet: Sie können die Mustervereinbarungen – nach textlicher Anpassung – als Betriebsvereinbarungen nutzen.

Norbert Warga (2014): Handbuch Dienstvereinbarung, Bund-Verlag, 2. Aufl., 39,90 Euro, ISBN 978-3-7663-6255-1.

Quelle: Beamten-Magazin 09/2014

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021