Kürzungen bei Polizei verhindert; Sachsen-Anhalt

Kürzungen bei Polizei verhindert

Sachsen-Anhalt wird Zulagen für die Polizei nicht beschneiden. Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) hat entsprechende Pläne des Finanzministers zurückgewiesen. Stahlknecht versicherte: „In Anerkennung der Leistungen der Polizeibeamten wird es im Haushalt 2014 weder bei der Erschwerniszulage noch beim Übergangsgeld Kürzungen geben.“ Die GdP warnte: „Die Polizeizulage ist keine Verhandlungsmasse, weder jetzt noch in der Zukunft.“

Quelle: Beamten-Magazin 06/2013

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021