Mehr Sonderurlaub für Alleinerziehende; Mecklenburg-Vorpommern

Mehr Sonderurlaub für Alleinerziehende

Alleinerziehende Beamtinnen und Beamte haben Anspruch auf zusätzlichen Sonderurlaub, wenn ihr Kind krank ist. Die GdP weist außerdem darauf hin, dass ihnen in Mecklenburg- Vorpommern in diesem Fall bis zu 15 Tage Sonderurlaub zustehen. Die Zeit sei oft zu gering bemessen worden, weil das Innenministerium der Auffassung war, alleinerziehend könne nur eine Person sein, die auch das alleinige Sorgerecht besitzt. Die GdP argumentierte, Mütter oder Väter könnten faktisch alleinerziehend sein, obwohl die Eltern das gemeinsame Sorgerecht haben. Das Ministerium schloss sich nun der Rechtsauffassung der GdP an: Ein Elternteil ist alleinerziehend, wenn er zusammen mit seinem Kind lebt und für das Kind sorgt.

Quelle: Beamten-Magazin 11.-12/2012

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021