GdP hebt Leistungsfähigkeit der Polizei hervor; Mecklenburg-Vorpommern

GdP hebt Leistungsfähigkeit der Polizei hervor

Die GdP sieht in der aktuellen Kriminalstatistik einen Beleg für die Leistungsfähigkeit der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern. „Einmal mehr haben meine Kolleginnen und Kollegen unter Beweis gestellt, dass wir uns jederzeit im Bundesvergleich messen lassen können“, lobte der Landesvorsitzende Michael Silkeit. „Ein deutlicher Beleg dafür ist beispielsweise die seit Jahren hohe und zugleich über dem Bundesdurchschnitt liegende Aufklärungsquote.“ Die Quote beträgt laut Statistik 58 Prozent. Die Zahl der Straftaten erreichte im Jahr 2011 den niedrigsten Stand in der Geschichte des Landes, wie der Innenminister bekannt gab.

Quelle: Beamten-Magazin 05/2012

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021