Wohlbefinden im Gesundheitsministerium; Bund

Wohlbefinden im Gesundheitsministerium

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesgesundheitsministeriums und seiner Geschäftsbereiche sollen lange gesund und leistungsfähig bleiben. Das ist das Ziel einer Vereinbarung zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) zwischen Ministerium und Hauptpersonalrat. In Eckpunkten haben beide festgelegt, Gesundheitsförderung im Laufe diesen Jahres in allen Behörden des Ressorts einzuführen oder zu verbessern. Sowohl die Strukturen am Arbeitsplatz als auch die Verhaltensweisen der Beschäftigten sollen der Gesundheit förderlich sein. „Ein gutes und gesundes Arbeitsklima trägt zu einer höheren Arbeitsmotivation und zu mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz bei", unterstreichen die Verhandlungspartner. Berücksichtigt werden Über- und Unterforderung, Stress, Demotivation ebenso wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Dienstherren sollen Angebote zur gesunden Ernährung, gegen das Rauchen und zum Schutz von Nichtrauchern schaffen. Projekte sollen der Entwicklung Rechnung tragen, dass die Zahl der älteren Beschäftigten zunimmt. „Denn der Erfolg der Gesamtorganisation hängt auch davon ab, inwieweit es gelingt, die altersbedingt unterschiedlichen Fähigkeiten der Menschen zu berücksichtigen", heißt es in der Vereinbarung.

Ein Arbeitskreis in jeder Dienststelle wird sich um Planung und Umsetzung des BGM kümmern. Die jetzige Situation soll analysiert und daraus ein auf die Dienststelle zugeschnittenes Programm entwickelt werden. „Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eingeladen, sich aktiv an den gesundheitsfördernden Maßnahmen zu beteiligen und ihrerseits Vorschläge einzubringen", heben die Initiatoren der Eckpunkte hervor. „Sie werden regelmäßig über Themen, Projekte und Termine des betrieblichen Gesundheitsmanagements informiert."

Der Erfolg der Schritte zur Gesundheitsförderung wird jährlich überprüft, auch gemessen am Krankenstand. Der Vereinbarung waren zweijährige Verhandlungen vorausgegangen.

Quelle: Beamten-Magazin 06/2011

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021