500 Euro Weihnachtsgeld; Brandenburg

500 Euro Weihnachtsgeld

Brandenburgs Beamtinnen und Beamte bekommen in diesem Jahr 500 Euro Weihnachtsgeld. Der Betrag wird mit den Dezemberbezügen ausgezahlt, wie Finanzminister Helmuth Markov (Die Linke) mitteilte. Einen Aufstockungsbetrag werde es nicht geben, da das Land nicht mehr Steuern einnehme als im Haushaltsplan veranschlagt. Das Weihnachtsgeld setzt sich aus einem Grundbetrag und einem von Steuermehreinnahmen abhängigen, jährlich vom Finanzminister festzulegenden Aufstockungsbetrag zusammen, der bis zu 540 Euro betragen kann. Dieses Sonderzahlungsmodell haben die Landesregierung und die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes 2007 vereinbart. Das Sonderzahlungsgesetz läuft in diesem Jahr aus. Die GdP fordert Anschlussregelungen mit einem deutlich höheren Sonderzahlungsbetrag als 500 Euro. Die Zahlung soll in den monatlichen Besoldungsgrundbetrag eingerechnet werden. Markov zeigte sich bereit, über eine Fortführung des Modells zu reden.

Quelle: Beamten-Magazin 12/2009



mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Datenschutz
www.beamten-informationen.de © 2021