Lisa Kranz; Referatsleiterin für Beamtenversorgung, Beihilfe und Gesundheitsmanagement; Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
diese Ausgabe des Beamten-Magazins steht ganz im Zeichen des Schöneberger Forums, der Tagung des DGB für den öffentlichen Sektor. Am 17. und 18. November werden Politikerinnen und Politiker, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, ehren- und hauptamtliche Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter über den „Generationswechsel im öffentlichen Dienst“ diskutieren. Hintergrund ist der demografische Wandel, der sich sowohl bei der Altersstruktur der Beschäftigten als auch in der Gesamtbevölkerung abzeichnet. In unserem Titel auf den Seiten 4 und 5 geht es um die Folgen des demografischen Wandels für die öffentlichen Arbeitgeber und die Beschäftigten. Wir nehmen die politischen Ziele der neuen Koalitionen in Bund und Ländern unter die Lupe und benennen gewerkschaftliche Positionen. Auch der Direktor am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie Prof. Dr. Ernst Kistler widmet sich im Gastbeitrag auf S. 6 dem Generationswechsel im öffentlichen Dienst. Auf eine andere Perspektive verweist unser Buchtipp „Demographie als Herausforderung für den öffentlichen Sektor“. Die Autorinnen und Autoren gehen der Frage nach, wie sich der Bedarf an bestimmten kommunalen Dienstleistungen in einer alternden und schrumpfenden Gesellschaft verändert und wie Verwaltungen und öffentliche Betriebe darauf reagieren können. Dabei wird das Augenmerk auch auf personalpolitische Entscheidungen gelegt. Die Buchbesprechung finden Sie auf S. 18. Viel Spaß beim Lesen!

Lisa Kranz
Referatsleiterin für Beamtenversorgung,
Beihilfe und Gesundheitsmanagement

Quelle: Beamten-Magazin 11/2009



mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Datenschutz
www.beamten-informationen.de © 2021