Kulturelle Vielfalt in der Polizeiarbeit; Projekte

Kulturelle Vielfalt in der Polizeiarbeit

In Nordrhein-Westfalen ist Anfang August das Projekt „Interkulturelle Qualifizierung und Förderung kultureller Diversität in der Polizei“ an den Start gegangen. In Kooperation mit dem Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen (LAFP NRW) entwickelt der Forschungsschwerpunkt Inter kulturelle Kompetenz der Fachhochschule Köln maßgeschneiderte Fortbildungsprogramme. Die wachsende Multikulturalität der Gesellschaft stellt auch Organisationen wie die Polizei vor neue Aufgaben. Sie soll kompetent und fair mit kulturellen Unterschieden umgehen lernen und sich selbst kultureller Vielfalt öffnen. „Polizeiarbeit ist Teamarbeit. Was man im Binnenverhältnis nicht erlebt, kann man im Außenverhältnis nicht leben“, unterstrich der Direktor des LAFP NRW zum Projektstart in Münster.

Weitere Informationen:

http://www.lafp.de

http://www.sw.fh-koeln.de/ikk/

Quelle: Beamten-Magazin 9/2009



mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021