GfK-Studie: Hohes Vertrauen in die Feuerwehr; Bund

GfK-Studie: Hohes Vertrauen in die Feuerwehr

Das mit Abstand größte Vertrauen unter verschiedenen Berufsgruppen genießt im internationalen Vergleich die Feuerwehr. Einen deutlichen Vertrauensverlust mussten Banker hinnehmen. Das ist ebenso wenig verwunderlich wie die Tatsache, das lediglich Manager großer Unternehmen und Fachleute aus Werbung und Politik noch weniger vertrauenswürdig erscheinen. Das sind Ergebnisse einer in 17 Ländern erhobenen Studie „GfK-Vertrauensindex Frühjahr 2009“ der GfK Custom Research. Sie ermittelte das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in 20 Berufsgruppen und Organisationen. Befragt wurden 17.295 Personen in 16 europäischen Ländern und in den USA. Mit insgesamt 92 Prozent bringt die Bevölkerung fast aller an der Studie beteiligten Länder Feuerwehrleuten das meiste Vertrauen entgegen. Auf dem zweiten Platz (Vorjahr Rang drei) rangieren die Lehrer mit 85 Prozent, auf Rang drei folgen mit jeweils 81 Prozent Postangestellte, Ärzte und das Militär. In Westeuropa tauschen die Lehrer mit 83 Prozent den zweiten Platz mit den Medizinern (85 Prozent). Auf Rang vier liegen die Postangestellten (82 Prozent), gefolgt von Militär (77 Prozent) und Polizei (76 Prozent). Auch in Deutschland belegen die Feuerwehr mit 98 Prozent und die Ärzte mit 89 Prozent die bei den vorderen Plätze. Allerdings verschiebt sich das Bild anschließend: Auf Position drei und vier folgen Polizei und Post, erst an fünfter Stelle liegen die Lehrkräfte. Kirchenvertretern, Umweltschutzorganisationen, Polizisten und Wohltätigkeitsorganisationen schenkt mehr als die Hälfte aller Befragten ihr Vertrauen, allerdings von Land zu Land mit deutlichen Unterschieden. Beamtinnen und Beamte genießen ebenfalls ein sehr unterschiedliches Ansehen: Während knapp 80 Prozent der Schweizer diesem Berufsstand ihr Vertrauen aussprechen, ist es in Griechenland nur rund jeder Vierte.

Quelle: Beamten-Magazin 6/2009



mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021