Beschäftigung im öffentlichen Sektor 1997 bis 2007; Zahlen, Daten, Fakten

Beschäftigung im öffentlichen Sektor 1997 bis 2007

Skandinavische Länder1), Deutschland, Vereinigtes Königreich; Beschäftigte pro 1.000 Einwohner

"Diagramm" folgt

Dänemark ist im Vergleich der skandinavischen Länder wie auch innerhalb der OECD das Land mit dem größten öffentlichen Sektor. Die Stabilisierung auf hohem Niveau in den skandinavischen Ländern insgesamt resultiert daraus, dass privatisierungsbedingte Beschäftigungsverluste zum Teil durch eine Ausweitung staatlicher Dienstleistungen im sozialen und gesellschaftlichen Bereich kompensiert wurden. Dagegen hat der öffentliche Sektor in Deutschland seit Anfang der 1990er Jahre stetig an ökonomischem Gewicht eingebüßt.


1) Ohne Island wegen unvollständiger Daten; Bruch in der Zeitreihe Schweden bei 2001.


Quelle: Statistisches Bundesamt: Personal des öffentlichen Dienstes, Fachserie 14, Reihe 6, mehrere Jahrgänge, Wiesbaden; Statistisches Bundesamt: Struktur der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, Fachserie 1, Reihe 4.2.1, Wiesbaden; Office for National Statistics: Public Sector Employment
statistics; Statistics Denmark: Statistical Yearbook, mehere Jahrgänge, Kopenhagen; Statistics Denmark: StatBank Denmark; Statistics Finland: Statistics; Statistics Norway: Statistical Yearbook, mehere Jahrgänge, Oslo; Statistics Norway: StatBank Norway; Berechnungen: Cornelia Heintze.


Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion der WSI-Mitteilungen entnommen aus: Cornelia Heintze, Der öffentliche Sektor im skandinavischen Modell, in: WSI-Mitteilungen 5/2009, S. 270.

Quelle: Beamten-Magazin 5/2009

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Datenschutz
www.beamten-informationen.de © 2021