Lisa Kranz; Referatsleiterin für Beamtenversorgung, Beihilfe und Gesundheitsmanagement; Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
das Bundeskabinett hat Anfang April den Vierten Versorgungsbericht der Bunderegierung beschlossen. Der Bericht gibt in jeder Legislaturperiode Auskunft über die Versorgungsleistungen der Alterssicherungssysteme des öffentlichen Dienstes. Die aktuelle Ausgabe des BeamtenMagazins widmet sich ausführlich den zentralen Aussagen und Einschätzungen des Berichts. Den Kommentar der stellvertretenden DGB-Bundesvorsitzenden Ingrid Sehrbrock lesen Sie auf Seite 6. Daten zur Entwicklung der Versorgungsausgaben finden Sie auf Seite 18. Eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Bericht, der Stellungnahme des DGB sowie dem Beteiligungsgespräch im Bundesinnenministerium gibt es ab Seite 4. Außerdem informieren wir über den aktuellen Stand der Übertragung des Tarifabschlusses vom 1. März 2009 auf die Besoldung der Beamtinnen und Beamten in den Ländern und Kommunen. Wie im letzten Monat berichtet, hatten die Gewerkschaftsverantwortlichen die zeit- und inhaltsgleiche Übertragung des Tarifergebnisses gefordert. Im Service-Teil wird das Statusrecht spezial aus Heft 3 fortgeführt. Darüber hinaus beinhaltet auch diese Ausgabe wie üblich zahlreiche Meldungen und Informationen zu verschiedensten Themen des öffentlichen Dienstes.
Viel Spaß beim Lesen!

Lisa Kranz
Referatsleiterin für Beamtenversorgung,
Beihilfe und Gesundheitsmanagement

Quelle: Beamten-Magazin 4/2009



mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Datenschutz
www.beamten-informationen.de © 2021