Tarif; Protestaktion am Tag des Schaffermahls; Bremen

Protestaktion am Tag des Schaffermahls

Das traditionelle bremische Schaffermahl am 8. Februar hat der DGB zum Anlass genommen, auf dem Marktplatz erneut für die Übertragung des Tarifergebnisses 2006 auf den Beamtenbereich zu demonstrieren. Ein großer Teil der Gäste sei Nutznießer des öffentlichen Dienstes. Viele von ihnen vertreten Firmen, die ein hohes Interesse daran haben, mit den bremischen Behörden reibungslos zusammenzuarbeiten. Der öffentliche Dienst trage entscheidend zum Standortfaktor einer Region bei, wenn er mit qualifiziertem Personal diese Zusammenarbeit mit der Wirtschaft gewährleiste. Wer gute Arbeit leiste, müsse auch an der wirtschaftlichen Entwicklung teilhaben. Nur so sei mittel- bis langfristig zu gewährleisten, dass die hohe fachliche Qualität des bremischen öffentlichen Dienstes erhalten bleibe. Das müsse auch im Interesse vieler kleiner und mittelständischer Unternehmen sein. Deshalb lautete die Botschaft des DGB an die Gäste des Schaffermahls: „Unterstützen Sie unsere Forderung zur Übernahme des Tarifergebnisses aus dem Jahre 2006."

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 03/2008

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021