Laufbahnrecht; Geplante Änderungen im Laufbahnrecht unzureichend; Bund

Geplante Änderungen im Laufbahnrecht unzureichend

Unzureichend“ lautet das gewerkschaftliche Urteil über die jüngsten Änderungspläne beim Laufbahnrecht der Bundespolizei. Angesichts der Altersstruktur, der beschränkten Studienplatzkapazitäten für Ausbildungsaufsteiger/innen und Laufbahnbewerber/innen sowie bisher nicht genutzter Stellenumwandlungsmöglichkeiten müsse der Zugang zum Praxisaufstieg vom mittleren in den gehobenen Polizeivollzugsdienst des Bundes deutlich verbessert werden.Diese Position und anderes wurden im Beteiligungsgespräch am 28. August von DGB und GdP verdeutlicht.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 09/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021