Keine Qualität und Kompetenz; Thüringen

Keine Qualität und Kompetenz

Die Landesregierung will zum Januar 2008 Aufgaben der Versorgungsämter und – zum Teil – der Umweltämter auf die kommunalen Gebietskörperschaften übertragen. Damit mehr Bürgernähe schaffen zu wollen, hält ver.di für einen Vorwand. Die Gewerkschaft lehnt die Umstrukturierung auch wegen der eintretenden Kompetenz- und Qualitätsverluste ab. Statt Kosten einzusparen dürfte es teurer werden, so Ergebnisse mehrerer Gutachten, auf die ver.di verweist. Sollte es trotz der fachlichen Bedenken zur Auflösung der Behörden kommen, fordert die ver.di, dass der Personalübergang gesetzlich geregelt wird.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 07/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Datenschutz
www.beamten-informationen.de © 2021