Lehramt; DGB: Jungen Menschen eine Perspektive bieten; Hessen

DGB: Jungen Menschen eine Perspektive bieten

Die CDU-Fraktion im Hessischen Landtag will pensionierte Lehrerinnen und Lehrer wieder in die Schulen zurückholen. In seiner Stellungnahme zu einem entsprechenden Gesetzentwurf weist der DGB den unterstellten Regelungsbedarf für die Weiterbeschäftigung pensionierter Lehrerinnen und Lehrer zurück. Die Landesregierung versuche über ihr Programm „Unterrichtsgarantie plus" mithilfe pädagogisch nicht ausgebildeter Vertretungskräfte den Unterrichtsausfall zu begrenzen. Die verheerenden Folgen für die Qualität der Schulbildung seien hinreichend bekannt.

Angesichts anhaltender Massenarbeitslosigkeit sowie des Rückgangs sozialversicherungspflichtiger und der Zunahme prekärer Beschäftigungsverhältnisse habe die Vorgehensweise der Landesregierung auch große sozialpolitische Bedeutung. Statt mehr Menschen in der Landesverwaltung zu beschäftigen und damit zum Abbau der Arbeitslosigkeit beizutragen, würden durch die Verlängerung der wöchentlichen Arbeitszeit Stellen abgebaut.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 05/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021