Anhörung zur Verwaltungsreform; Sachsen

Anhörung zur Verwaltungsreform

Das Kabinett hat kurz vor Weihnachten grünes Licht für die Anhörung der Gesetzentwürfe zur Neuordnung der sächsischen Verwaltung und zur Kreisneugliederung gegeben. Damit erhalten die Kreise, Gemeinden und Interessenverbände Gelegenheit, zu den Gesetzentwürfen Stellung zu nehmen. Die Anhörung wird bis zum 31. März 2007 stattfinden. Die Gesetze sollen bis zum 31. Dezember 2007 durch den sächsischen Landtag verabschiedet werden und am 1. Juli 2008 in Kraft treten.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 01/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2021