Norddeutsche IT-Kooperation ausgebaut; Bremen

Norddeutsche IT-Kooperation ausgebaut

Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Informationstechnik (IT) auf eine neue Entwicklungsstufe gestellt. Seit dem 1. Januar 2007 ist Bremen ein Standort des größten öffentlichen IT-Dienstleisters Deutschlands. Die Bremische Bürgerschaft beschloss im Dezember 2006 das dazu notwendige Gesetz, das den Übergang des bisherigen Dienstleisters fidatas bremen auf die Anstalt öffentlichen Rechts Dataport regelt.

Für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeute dies eine berufliche Zukunft, wie sie kein anderer IT-Dienstleister in Deutschland bieten könne, sagte der Staatsrat der Finanzen Hans-Henning Lühr. Alle bremischen Behörden sollen profitieren.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 01/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Datenschutz
www.beamten-informationen.de © 2021